Oktober 2021

Das International Sustainable Chemistry Collaborative Center – ISC3 – hat das Umweltbundesamt eingeladen, einen vorläufigen Bericht über die Ergebnisse des Projekts zu geben. Diese Veranstaltung wird auch Teil des ISC3-Stakeholder-Forums am Freitag, den 12. November von 14:00 bis 15:00 Uhr MEZ sein. Mit Ihrer Anmeldung (siehe unten) erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung einen Link zur Teilnahme.

Programm:

  • Christopher Blum (Umweltbundesamt): Die Idee hinter dem Projekt, Aufgaben und Team
  • Esther Heidbüchel (CSCP) und Henning Friege (N³ Thinking Ahead): Indikatoren für Ansätze einer nachhaltigen Chemie: Bewertung und Beispiele
  • Podiumsdiskussion: Nachhaltige Chemie als Schrittmacher für ein internationales Management von Chemikalien und Abfällen?
    • Moderation: Achim Halpaap (Unabhängiger Berater)
    • TeilnehmerInnen: Sandra Averous-Monnery (UNEP), Vania Zuin Zeidler (Universität von Sao Carlos, Brasilien), Xenia Trier (Europäische Umweltagentur, tbc), Bob Diderich (OECD, tbc), Hans-Christian Stolzenberg (Umweltbundesamt)
    • Abschließende Bemerkungen: N.N.

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, senden Sie bitte bis zum 30. Oktober 2021 eine E-Mail an contact@isc3.org.

 

DOWNLOAD PROGRAMM (pre-final)