Aktuelle Meldungen

Auf dieser Seite berichten wir anlassbezogen über unsere verschiedenen Projekte und stellen aktuelle Publikationen vor. Ältere Meldungen finden Sie in unserem News-Archiv.
 
2019

 

Meldungen
 
TOP 19. Januar 2019: Beitrag "Gefährliche Stoffe in der 'Circular Economy'. III. Photovoltaik-Module auf Basis von Cadmiumtellurid" veröffentlicht
Im Rahmen der „Circular Economy“ wird u. a. ein Höchstmaß an Wiederverwendung und Verwertung der in der Technosphäre befindlichen Produkte bzw. Stoffe angestrebt. Gefährliche Stoffe bzw. Chemikalien sind eines der wesentlichen Hindernisse auf dem Weg zu diesem Ziel. Anhand eines in Europa gut geregelten Elements – Cadmium (Cd) – wird an verschiedenen Cd-haltigen Produkten untersucht, welche Kenntnisse über den Verbleib dieses Stoffes bzw. Cd-haltiger Produkte vorliegen und welchen Weg diese durch die Abfallwirtschaft nehmen. In Teil I haben wir uns mit Ni/Cd-Akkus und in Teil II mit PVC-Fensterprofilen befasst. Teil III widmet sich dem Einsatz von Cd in PV-Modulen. Mit Blick auf die drei exemplarisch untersuchten Einsatzbereiche von Cd ist festzustellen, dass die perspektivisch eher abnehmende Nutzung von Cd bei gleichzeitigem Anfall weiterer Primärmengen als Nebenprodukt der Verhüttung vor allem von Zink, aber auch von Blei und Kupfer, eine globale Strategie zum Umgang mit diesem Metall erfordert.

  • Zeschmar-Lahl B., Friege H., Borgmann A.: Gefährliche Stoffe in der „Circular Economy“: III. Photovoltaik-Module auf Basis von Cadmiumtellurid. Müll und Abfall 2, 90-98, 2019.
    Download (externer Link, kostenpflichtig): Müll und Abfall online

 
TOP 19. Januar 2019: Beitrag "Gefährliche Stoffe in der 'Circular Economy'. II. Cadmium in PVC-Fensterprofilen" veröffentlicht
Im Rahmen der Circular Economy wird u. a. ein Höchstmaß an Wiederverwendung und Verwertung der in der Technosphäre befindlichen Produkte bzw. Stoffe angestrebt. Gefährliche Stoffe bzw. Chemikalien sind eines der wesentlichen Hindernisse auf dem Weg zu diesem Ziel. Anhand eines in Europa gut geregelten Elements – Cadmium – wird an verschiedenen Cadmium-haltigen Produkten untersucht, welche Kenntnisse über den Verbleib der Produkte bzw. Stoffe vorliegen und welchen Weg diese durch die Abfallwirtschaft nehmen. In Teil I haben wir uns mit Nickel-Cadmium-Akkus befasst. Im vorliegenden Teil II widmen wir uns PVC-Fensterprofilen. Die Auswertung der Statistiken zur Sammlung von PVC-Fenstern zeigt positive Trends. Die Verwendung von Recycling-PVC in neuen PVC-Fensterprofilen wird kritisch hinterfragt. Es wird eine Circular Economy für PVC und Cadmium vorgestellt. Teil III befasst sich mit dem Einsatz von Cadmium in Photovoltaik-Modulen. Mit Blick auf die drei exemplarisch untersuchten Einsatzbereiche von Cadmium ist festzustellen, dass die perspektivisch eher abnehmende Nutzung von Cadmium bei gleichzeitigem Anfall von Cadmium in nicht mehr gebrauchten Produkten eine globale Strategie zum Umgang mit diesem Element erfordert.

  • Borgmann A., Friege H., Zeschmar-Lahl B.: Gefährliche Stoffe in der „Circular Economy“: II. Cadmium in PVC-Fensterprofilen. Müll und Abfall 1, 14-22, 2019.
    Download (externer Link, kostenpflichtig): Müll und Abfall online

 
TOP